Samuel-Hahnemann-Schule

Fachausbildungen

Prozessorientierte Homöopathie

Die Ausbildung Homöopathie besteht aus dem Unterricht mit der homöopathischen Theorie, mit den Arzneimittelbildern, den Miasmentagen, den homöopathischen Kleingruppenanamnesen sowie dem homöopathischen Ambulatorium.

Chinesische Medizin

Lerne Yin Yang und Qi verstehen, erfahren, erspüren, anfassen und bewegen. In dir selbst und in anderen: Chinesische Medizin an der Samuel-Hahnemann-Schule. Qigong, Akupunktur, Meridianmassagen, Ernährung, Kräuter.

Klinische Fächer

Die Arbeit in der Heilpraktikerpraxis bedarf eines fundierten Verständnisses des Aufbaus unseres Körpers und ein breites Wissen um dessen pathologische Prozesse.

Heilerlaubnis Psychotherapie

Oft benutzt unsere Seele den Körper als Ausdruck ihres Leids. Ist die Seele nicht gesund, kann keine Pille der Welt den Körper wirklich heilen.

Engel-Wolf-Schamanismus

1-jährige Aus-, Fort- und Weiterbildung in neoschamanischer Heilkunst/geistigem Heilen, Aufstellungen und Ritualen. Sichere und bewährte Handwerkzeuge, heiler und Heiler werden bis zur Praxisreife.

Leibarbeit & Ki-Motion

Die Leibarbeit ist eine ganzheitliche Therapieform, begründet von Karlfried Graf Dürckheim. Sie versteht den Leib als „Leib, der wir sind“, als lebendiger Mensch, der uns in Kontakt bringt mit dem Wesen, das wir sind.

Weitere Fachausbildungen

Die Samuel-Hahnemann-Schule bietet eine Vielzahl weiterer Fachfortbildungen & Ausbildungsmöglichkeiten an:

Pflanzenheilkunde
Pflanzenheilkunde

im Tageskurs der Heilpraktikerausbildung an 22 Tagen (110 Stunden)

Die Phytotherapie umfasst Heilpflanzen und ihre Anwendung in der Naturheilpraxis. Themen in der Ausbildung:

  • Monografien wichtiger einheimischer Heilpflanzen mit Inhaltsstoffen, Pharmakologie, Heilanwendungen und Kulturgeschichte
  • die Kunst des individuellen Rezeptierens
  • Inhaltsstoffe und ihre Wirkungen
  • die verschiedenen Kräuteranwendungen: Tee, Salbe, Waschung, Auflage, Räucherung
  • eigene Erfahrungen mit Heilpflanzen sammeln
  • 2 Exkursionstage in die Natur für eigene Zwiesprache mit den Pflanzen
  • Ethnobotanik
  • Herstellen von Pflanzenauszügen

Dozentin
Hp Susanne Hackel

Anmeldung & Information
Info: Modulvertrag Tagesausbildung
E-Mail: buero@heilpraktiker-berlin.org
Telefon: (030) 323 30 50

Pflanzenheilkunde

Aus- und Weiterbildung Pflanzenheilkunde nach abendländischer Tradition

Kurs-Ausbildungsinhalte (Jahreskurs):

  • Haus-und Reiseapotheke / Beschwerdebilder: Atemwege-Verdauung – Drüsen – Hormone-Bewegungssystem – Schmerzen…
  • Inhaltsstoffe und Verordnungskriterien
  • Ausblick in die anthroposophische Pflanzenbetrachtung
  • Planetenzuordnung und moderne Gesetzgebung

Dozentin
Hp Cornelia Titzmann und Gastdozenten*innen

Anmeldung & Anfragen an Cornelia Titzmann
Infoflyer: Pflanzenheilkunde Abendkurs 2020, Pflanzenheilkunde Abendkurs 2021
E-Mail: corneliatitzmann@gmail.com
Telefon: (030) 794 04 520
Mobil: 0173 461 22 67

Integrative Massage und Körperarbeit - IMKA

Massage

Massageausbildung und Selbsterfahrung an 27 Tagen (135 Stunden)

5 Wochenenden, die der Freude an der Berührung und der Begegnung gewidmet sind. Sie schenken eine Auszeit und leiten an, mit Hilfe der Integrativen Massage und Körperarbeit – IMKA, wie sie auch an der Samuel-Hahnemann-Schule gelehrt wird, Dir selbst und anderen Menschen im Herzen zu begegnen. Dazu werden unterschiedliche Massage und Berührungstechniken gezeigt und aneinander geübt. Achtsamkeit und Präsenz ermöglichen einen sicheren, vertrauensvollen und intuitiven Kontakt. An jedem Wochenende stehen jeweils unterschiedliche Körperregionen etwas mehr im Vordergrund. Du kannst Dich dabei als Behandelnde(r) und als Empfangende(r) erleben und oft auch als beides zugleich. Es entsteht Raum für Entspannung und Geborgenheit, für liebevollen Kontakt zu sich selbst und den anderen Teilnehmern.
Die IMKA-Ausbildung eignet sich für alle Frauen und Männer, die Freude an der Körperarbeit haben, besonders auch für Heilberufe. Sie ist zugleich Ausbildung, (Selbst-) Entdeckungsreise und Gemeinschaftserlebnis.

Dozent*innen
Stefan Braselmann und Andrea Schnaars sind Heilpraktiker und Körpertherapeuten. Sie leben und praktizieren zusammen in Berlin Charlottenburg und geben ihre Erfahrungen und ihr Wissen in Einzel- und Paarsitzungen, sowie in Supervisions- und Ausbildungsgruppen weiter. Stefan Braselmann ist IMKA-Dozent an der Samuel-Hahnemann-Schule.

Anmeldung & Information
Info: Modulvertrag Tagesausbildung
E-Mail: buero@heilpraktiker-berlin.org
Telefon: (030) 323 30 50

Massage & Supervision
Leitung: Hp Stefan Braselmann
Telefon: (030) 344 33 80
E-Mail: s-braselmann@gmx.de
Zeit: i.d.R. freitags, nach Absprache
Ort: Naturheilpraxis Stefan Braselmann, Pestalozzistr. 84, 10627 Berlin

Dozenteninfos & weitere Möglichkeiten IMKA kennenzulernen
bei Stefan Braselmann unter:
Telefon: (030) 3443380/0172-3931985
E-Mail: s-braselmann@gmx.de

Ikonen der Seele

Ikonen der SeeleIkonen der Seele – Zauberzeit an 6 Tagen (30 Stunden). Denn unter Wunden wirst du Wunder sehen…
ZAUBER-HAFTE…wunderorientierte Aufstellungen und Rituale
In Berlin an der Samuel Hahnemann Schule…

Schamanisch-, systemisch-, wunder- und ATA (AvaTÄTERisches Geisteshaltungstraining)-orientierte Rituale, Heil- & Familien- sowie Seelenrückholungsaufstellungen, homöopathisch und radionisch begleitet. Ikonen der Seele sind Heilbilder für die Psyche, die im Rahmen von systemischen Aufstellungen entstehen.
Die von Andreas Krüger entwickelten und mittlerweile deutschlandweit bekannten Formate nehmen einen besonderen Rang unter den Familienaufstellungen ein. Ausgehend von der Frage „nehmen wir an, durch diese Aufstellung geschähe heute ein Wunder, woran würden Sie dies merken?“ Wird der Klient Schritt für Schritt zu seiner (Seelen-)Lösung geführt.

Die Ikonen der Seele finden jeden 1. Mittwoch im Monat (Berliner Schulferien ausgenommen) in der Samuel-Hahnemann-Schule von 19.00-22.00 Uhr statt.
Für Zuschauer ist die Teilnahme kostenfrei. Die Kosten für Aufstellungen mit Terminabsprache über Alexandra Engelbrecht.

Dozenten*innen
Hp Alexandra Engelbrecht & Team

Anmeldung & Information
E-Mail: Alexandra Engelbrecht
Telefon: 015772858408

Identität & Aufstellungsarbeit

Aufstellungsarbeit Peter OrbanWas ist Identität? Gibt es eine einfache und leichtverständliche Formel für diesen wissenschaftlichen Terminus? Was den Menschen zusammenhält, das ist seine Identität.

Manchmal vergleiche ich die Identität eines Menschen mit den Steinen eines Steinbaukastens. Der leere Kasten ist die Umhüllung meines Lebens, gleichsam mein Körper. Die verschiedenen Steine sind die verschiedenen Themen, aus denen meine Identität zusammengesetzt ist. Ein paar seien hier genannt: Partnerschaft, Arbeitsstelle, Wohnungsituation, meine Kinder, meine Tiere, meine Freunde, mein Fußballverein, meine sexuellen Vorlieben, meine religiöse Zugehörigkeit, usw. Aber was geschieht, wenn Teile dieser Identität nicht mehr zu mir gehören dürfen? Wann beginne ich eine beschädigte Identität zu entwickeln? Und was kann ich tun, wenn ein großer Baustein wegfällt? Spannend werden diese Fragen natürlich besonders dann, wenn wir die Bausteine der geschädigten Identität im Seminar in eine Aufstellung zu überführen lernen…

Dozent
Dr. phil. Peter Orban

Anmeldung & Anfragen an Brigitte Körfer
Infoflyer: Systemische Aufstellungen | Anmeldung Systemische Aufstellungen
Infoflyer: Aus- & Weiterbildungsgruppe | Anmeldung zur Aus- & Weiterbildungsgruppe
E-Mail: brigitte.koerfer@heilpraktiker-berlin.org
Telefon: (030) 323 30 50

Love and Forgiveness / Liebe und Vergebung

Ikonen der Seele„Es gibt nur zwei Gefühle: das eine ist Liebe, das andere ist Angst. Liebe ist unsere wahre Wirklichkeit.“

Leonard Shaw, Seattle:
Mein Studium und meine Ausbildung führten mich zu Sigmund Freud, Carl Ransom Rogers, Virginia Satir, Friedrich Salomon Perls, Gerald G. Jampolsky und den Östlichen Lehren. 1978 erfuhr ich einen spirituellen Wandel, der meine bisherigen Studien zusammenfasst. Meine Arbeit bezeichne ich seither „Liebe und Vergebung, Aufgabe/Kapitulation des Egos“.
Wir alle sind in einer Weise verbunden, die jenseits von Logik und Verstand ist. Wenn wir diese spirituelle Verbindung erreichen, erfolgt ein tiefer Frieden mit jenen, die uns Unrecht getan oder uns für ihre Zwecke missbraucht haben, und auch mit jenen, denen wir Unrecht taten und die wir für unsere Zwecke missbrauchten. In diesem Selbsterfahrungsworkshop werde ich alles tun, euch zu diesem Level zu verhelfen. Als Mittel werde ich sowohl „Hot Seat“, systemische Familientherapie, Kunsttherapie, Spontanität als auch andere Verfahren einsetzen, die zum jeweiligen Kontext passen.

Dozent
Leonard M. Shaw

Übersetzung
Dr. Thomas Bungardt (Gestaltforum Marburg) & Hp Franziska Feist

Anmeldung & Information
E-Mail: buero@heilpraktiker-berlin.org
Telefon: (030) 323 30 50

Irisdiagnostik
IrisdiagnostikDie Irisdiagnostik hat sich in den Praxen als unverzichtbare Hinweisdiagnostik zur frühzeitigen Erkennung von Krankheitstendenzen und zur präzisen Wahl der therapeutischen Mittel und Wege bewährt.
Die Wochenenden (an 10 Tagen 60 Stunden) sind klar gegliedert, sehr praxisnah und anwendungsfreundlich aufgebaut, umfangreiches digitales Bildmaterial und Skripte ergänzen die Unterrichtseinheiten. Ziel dieser Ausbildungsreihe ist die sofortige Anwendung in der Praxis und insbesondere auch die Befähigung der Teilnehmer zur intervisorischen Kommunikation mit anderen Augendiagnostikern, da diese Diagnosetechnik von der Erfahrung aller lebt und sich ständig weiterentwickelt. Sowohl das Schauen mit der Handlupe als auch die Diagnose am digitalen Foto werden angewendet.

Dozent*innen-Team
Hp Juliane Jacobi und Hp Claudia Sinclair

Anmeldung & Information
Infoflyer: Irisdiagnostik
E-Mail: buero@heilpraktiker-berlin.org
Telefon: (030) 323 30 50

Ernährungstherapie - Ausbildung zum Ernährungstherapeuten

ErnährungstherapieZiel der einwöchigen Ausbildung ist es, dass die Teilnehmer/innen in der Lage sind, individuell passende ernährungstherapeutische Maßnahmen für ihre Klienten zu entwickeln und wertvolle Unterstützung bei der Umsetzung der Empfehlungen anzubieten.
Die „Klinische Ernährungstherapie“ ist eine wertvolle Grundlage für Alle, die Menschen sinnvoll rund um das Thema Ernährung begleiten möchten: Neues Praxispersonal profitiert genauso von der Teilnahme wie „alte Hasen“, die ihr Wissen auffrischen möchten oder all Jene, die einfach genau wissen wollen, wie Ernährung funktioniert.
Die Ausbildung erklärt, wie individuell passende Ernährungsformen entwickelt werden, die – vor allem im Bereich der Heilung von chronischen Erkrankungen – alle weiteren therapeutischen Maßnahmen unterstützen.

Die Ausbildungsinhalte
Das Leaky Gut Syndrom, Grundlagen der Ernährung, Säure-Basen-Haushalt, Candida, CFS & MCS, Allergie, Hefefreie Ernährung, Autoaggressive Erkrankungen, Migräne, Schmerzen, Aspergillus niger, Zucker, Eiweißversorgung, Eisenversorgung, Fette & Öle, Unverträglichkeit, Diagnose, Grundlagen der Beratung, Kinderernährung, Adipositas. Ergänzt werden die theoretischen Einheiten durch Lebensmittel- und Kochkunde und praktische Hinweise für die Arbeit mit Klienten.

Dozent
Thilo Keller (Ernährungsberater, Syst. Coach & Yogalehrer)

Anmeldung & Information
Infoflyer: Ernährungstherapie
E-Mail: buero@heilpraktiker-berlin.org
Telefon: (030) 323 30 50

Traditionelle Europäische Naturheilkunde TEN

Traditionelle Europäische NaturheilkundeDie Traditionelle Europäische Naturheilkunde vereint verschiedene Aspekte von Diagnostik und Therapie, u.a. Irisdiagnose, Diätetik, Pflanzenheilkunde, Wasseranwendungen, Ab- und Ausleitungstherapien.
An 3 Wochenenden widmen wir uns hauptsächlich einem der Kernelemente: den Ab- und Ausleitungsverfahren. Dazu gehören das theoretische Wissen über Indikationen und Anwendungen von Wickeln, blutigem und unblutigem Schröpfen und Blutegeln in Kombination mit dem praktischen Erlernen der entsprechenden Techniken. Theoretisch fundiert und praxisnah erklärt.

Dozentin
Hp Juliane Jacobi

Anmeldung & Information
E-Mail: buero@heilpraktiker-berlin.org
Telefon: (030) 323 30 50

Fußreflexzonenmassage

FussreflexzonenmassageAn zwei Wochenenden werden die Grundzüge und Anwendungsmöglichkeiten der Fußreflexzonenmassage in Theorie und Praxis vermittelt. Danach bist Du in der Lage, die Massageform zu therapeutischen Zwecken, aber auch zur Entspannung einzusetzen. Wir lernen die „Landkarte“ der Reflexzonen am Fuß kennen, lernen die verschiedenen grundlegenden Grifftechniken, können einen Behandlungsablauf konzipieren und entsprechend den Behandlungsreakionen der Patient*innen beurteilen und ändern. Außerdem besprechen wir Indikationen und Kontraindikationen, sowie den rechtlichen Rahmen der Massageform.

Dozent
Hp Dr. rer. nat. Bernhard Kraemer

Anmeldung & Information
E-Mail: buero@heilpraktiker-berlin.org
Telefon: (030) 323 30 50

Ohrakupunktur
Ohrakupunktur-WorkshopDieser Workshop richtet sich an Menschen, die Interesse an einer schnellen Hilfe mittels Nadeln, Samen, Magneten, Massagen, Metallkügelchen haben, um damit auf den gesamten Körper einwirken zu können.
Sie erlernen Einblicke in die Anatomie und Behandlung über das Ohr nach der Lehre von Dr. Nogier und Herr Noack. Da das Ohr den ganzen Körper widerspiegelt, finden wir hier optimale Möglichkeiten, auf unseren Organismus Einfluss zu nehmen.
Besonders bewährt hat sich diese Therapie bei Schmerzzuständen, in der Allergiebehandlung und zur Entspannung, z.B. vor Prüfungen. Aber auch zur Unterstützung beim Abnehmen oder zur Raucherentwöhnung kann diese Therapieform ihre Berechtigung finden.
Möge diese Reflextherapie allen Teilnehmern viel Freude bereiten, denn wir werden auch ein gewisses Maß an Lachmuskeltraining nutzen, um das Gelernte zu intensivieren.

Dozentin
Hp Tamara Deckert

Anmeldung & Information
E-Mail: buero@heilpraktiker-berlin.org
Telefon: (030) 323 30 50

Bachblütentherapie

BachbluetenAusbildung an 5 Tagen (25 Stunden). Bei dieser Heilweise wird die Seele des Kranken behandelt, deren wiedergewonnene Harmonie in der Folge zur körperlichen Gesundung führt. Die Blüten-Essenzen wirken ausschließlich auf die Psyche bei Mensch (und Tier). Sie ergänzen bei allen Krankheiten und Behandlungsweisen die Therapie und kann den Erfolg verstärken. Durch gute Beobachtungsgabe und Menschenkenntnis, verbunden mit Intuition und Liebe zu den Menschen und der Natur, konnte der Begründer Dr. BACH Pflanzen finden, deren Blüten-Auszüge auf bestimmte negative Seelenzustände harmonisierende und heilende Wirkungen ausüben. Dr. Bach entwickelte besondere Methoden, die man als Sonnen- und Kochmethode bezeichnet, um die Heilkräfte der Blüten auf frisches Quellwasser zu übertragen. Eine Krankheit entsteht nach dieser Lehre dann, wenn das seelische Gleichgewicht eines Menschen gestört ist. Das kann vielfältige Ursachen haben. Aber meistens ist früher oder später eine körperliche Krankheit die Folge.

Dozent
Hp Florian Grohnen

Anmeldung & Information
E-Mail: buero@heilpraktiker-berlin.org
Telefon: (030) 323 30 50

Einige der Fachfortbildungen sind tagsüber ab 8.00 oder 13.30 Uhr, andere starten abends um 19.00 Uhr oder finden an Wochenenden statt.

Bei Fragen dazu gibt unser Büro gerne Auskunft!